Selbstpolierendes Antifouling – NAUTIX A3 T.SPEED

Selbstpolierendes Antifouling – NAUTX A3 T.SPEEDNAUTIX A3T.Speed ist eine selbstpolierende (=selbstabtragend, somit Dickenaufbau vermeidend) kupferhaltige Antifouling-Beschichtung für Segelboote und Kreuzfahrtsegler und ist für dauerhaft im Wasser verbleibende Boote geeignet. Der „T.Speed”-Zusatz ergibt ein glattes Finish, reduziert die Grenzschichtverwirbelung des Wassers und bringt dadurch höchste Gleitfähigkeit, Reisegeschwindigkeit und Treibstoffersparnis.
A3T.Speed ist nicht für Aluminium und schnelle Boote (mehr als 56km/h) geeignet und lässt sich auf die meisten anderen im Markt erhältlichen Antifoulings auftragen.

Kurzinfo

Selbstpolierendes Hochleistungs-Antifouling
Farben: weiß, schwarz, französisch-blau, marine-blau, rot, grau. Glanzgrad: satiniert.
Gebindegrössen: 0.75 L – 2,5 L – 20 L.
Deckfähigkeit: 8,5 m²/ Liter

Arbeitsschutz

Arbeiten Sie an einem gut gelüfteten Ort, unter Nutzung von geeigneter Schutzkleidung, Handschuhen, Augen- und Atem-Schutz (bei Fragen oder Bezugs-Wunsch wenden Sie sich bitte an uns!).

Vorbereitung

Bei gänzlich neuem Schichtaufbau von Oberflächen:
Die Oberfläche muss: mit Nautix SD entfettet und leicht angeschliffen sein (Schleifpapier 150), mit Süßwasser abgespült werden, und sauber und trocken sein.
Grundierung als Haftvermittler mittels NAUTIX P1 oder PO (1-komponentig) oder Epoxid NAUTIX HPE oder PE (2-komponentig).
Grundierung als Osmose-Vorbeugung mittels NAUTIX PO (1-komponentig): 4 minimal Schichten.
Grundierung als Schutz mittels den 2-komponentigen Epoxid-Primern HPE oder PE: 4 minimal Schichten (zwischen 2 Aufträgen und vor Auftrag des Antifoulings mit Korn P150 abschleifen).
Grundierung als Rostschutz (für Kiel oder Stahlboot): Nautix IA + PA (1-Komponenten Polyurethan-Harzsystem).

Bei zu überarbeitenden / bereits vorhandenen Antifouling-Oberflächen:
Diese sollten mit Süßwasser abgespült werden, sauber und trocken sein. Nicht haftende Schichten unbedingt entfernen. Im Zweifelsfall wegen Verträglichkeit zwischen neuem und altem Antifouling eine Schicht
Nautix P1 auftragen.
Vorsicht: um Kondensatbildung zwischen Neuauftrag und zu beschichtender Oberfläche zu vermeiden, müssen Temperaturen von Oberfläche, Umgebung und Beschichtungsmaterial identisch sein (Taupunkt).
Nicht unter 10°C verarbeiten.

Verarbeitung

Rühren Sie das Material vor Gebrauch gewissenhaft auf, bis Sie eine absolut homogene Masse erreicht haben. Bei 20 Liter-Gebinden wird dringend die Verwendung eines Mischers empfohlen.
Auftragsmethode: Pinsel, Rolle, Spritzpistole.
Empfohlene Schichten : 2.
Verdünnung: NAUTIX DA – Max : 10 % (20% bei Spritz-Auftrag).

Trocknungsdauer

Temperatur 10°C 15°C 20°C 30°C
Staubtrocken 2 Std. 1 Std. 30 1 Std. 30 Min.
Übertsreichbar nach mind. 4 Std. 3 Std. 2 Std. 1 Std.
Zu Wasser lassen nach frühestens (spätestens nach 6 Monaten) 4 Std. 3 Std. 2 Std. 1 Std.

Merkblatt

Harz: Akryl-Copolymer.
Farbstoffe und Füllmittel: Kupferoxyd, klassische Farbpigmente, Biozid, T.speed Mikro-Partikel
Lösungsmittel: Naphta.
Farben: weiß, schwarz, französisch-blau, marine-blau, rot, grau. Glanzgrad: satiniert.
Gebindegrössen: 0.75 L – 2,5 L – 20 L.
Deckfähigkeit: 8,5 m²/ Liter – Dichte: 1,45 +/- 0,05 – Festkörpergehalt (Volumen): 55 % +/- 3.
VOC = 388 g/L – Viskosität: thixotrop – Flammpunkt: >27°C.

Sicherheitshinweis

Verwenden Sie chemische Produkte mit entsprechender Vorsicht. Bitte lesen Sie vor Gebrauch sorgfältig die entsprechenden Etiketten oder das Sicherheitsdatenblatt.

Spezielle Risiken, die dem Präparat zugeschrieben werden, und Vorsichtshinweise:
R 50/53 Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. R 43 Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich. R 36 Reizt die Augen. R 20/22 Gesundheitsschädlich beim Einatmen und Verschlucken. R 10 Entzündlich. R 32 Entwickelt bei Berührung mit Säure sehr giftige Gase. S 2 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. S 24 Berührung mit der Haut vermeiden. S 29 Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. S 37 Geeignete Schutzhandschuhe tragen. S46 Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen. S 13 Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. S 23 Dampf nicht einatmen. S 25 Berührung mit den Augen vermeiden. S 26 Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. S 50 Nicht mischen mit … (vom Hersteller anzugeben). S 51 Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden. S 62 Bei Verschlucken kein Erbrechen herbeiführen. Sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder dieses Etikett vorzeigen. S 64 Bei Verschlucken Mund mit Wasser ausspülen (nur wenn Verunfallter bei Bewusstsein ist). S 9 Behälter an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren.

Folgende Selbstpolierende Antifoulings könnten für Sie auch noch interessant sein:
Selbstpolierendes Antifouling – NAUTIX Marin
Selbstpolierendes Antifouling – NAUTIX A3

Sie haben Fragen oder möchten das Produkt direkt kaufen?

Sie erreichen uns werktags von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr telefonisch unter 0 22 27 90 81 0 oder senden Sie uns eine E-Mail.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Noch keine Kommentare

Sie haben Fragen oder möchten der Community einen Tipp geben?