Bootslack 1K Vorstreichfarbe Nautix U3

Bootslack 1K Vorstreichfarbe Nautix U3NAUTIX U3 ist eine weiße Alkydharz-Vorstreichfarbe für den 1-komponentigen Farblack L3 und wird als Grundierung auf Schutzbeschichtungen, Spachtelflächen und angeschliffenen, vorbereiteten Untergründen oder als Abschlußbeschichtung von Kästen und Stauräumen verwendet. U3 besitzt eine exzellente Deckkraft für einen perfekten uni-farbenen Untergrund und unterstützt so die Qualität des nachfolgenden L3 -Farblacks in Qualität und Optik. Vorteile: Einfache Verarbeitung, lange Überarbeitungsintervalle ohne Zwischenschliff, die harte aber flexible Rezeptur ist lange haltbar, einfach zu schleifen und erzeugt eine glatte Basis für den Endanstrich. Geeignet für alle vorbehandelten Hölzer, Stahl, Leichtmetalle und GFK (Faserverbundbauteile und -Rümpfe auf Basis von Poly- und Vinylester- sowie Epoxidharzen). Bei Überschichtung von U3 mittels Farblack L3 nach mehr als 24 Stunden (bei 15°C) muss ein Zwischenschliff mittels Korn P400 bis 600 erfolgen.

Kurzinfo
Polyurethan-Alkydharz Vorstreichfarbe
Farbe: Weiß. Glanzgrad: Glänzend.
Gebindegrössen: 0,75 L – 2,5L
Deckfähigkeit : 14 m²/ Lite

Arbeitsschutz

Arbeiten Sie an einem gut gelüfteten Ort, unter Nutzung von geeigneter Schutzkleidung, Handschuhen, Augen- und Atem-Schutz (bei Fragen oder Bezugs-Wunsch wenden Sie sich bitte an uns!).

Vorbereitung

Die zu beschichtende Oberfläche sollte verspachtelt und grundiert sein, dann mittels Nautix SD abgewischt, leicht angeschliffen (Korn P240), mit Süßwasser abgespült, staubfrei, sauber und trocken sein.
Vorstreichfarbe U3 muss auf folgenden Grundierungen angewendet werden:
– P1: als Vinylgrundierung über Gelcoats zur Erhöhung des Haftvermögens sowie zur Holz-Imprägnierung
– PE & HPE: auf Epoxydbasis als Schutzgrundierung
– PA : als Korrosionsschutz-Beschichtung.

Vorsicht: um Kondensatbildung zwischen Neuauftrag und zu beschichtender Oberfläche zu vermeiden, müssen Temperaturen von Oberfläche, Umgebung und Beschichtungsmaterial identisch sein (Taupunkt).
Die besten Ergebnisse werden am warmen trockenen Mittagen erzielt. Beste Auftragszeit ist gegen Mittag (ohne direkte Sonneneinstrahlung).

Verarbeitung

Nicht unter 10°C bzw. über 35°C auftragen.
Material vor Gebrauch gut aufrühren, benutzen Sie immer saubere Werkzeuge.
Empfohlene Schichten: 1 oder 2 Schichten – Zwecks verbesserter Oberfläche zwischen 2 Schichten eventuell anschleifen (P400).
Empfohlene Filmdicke pro Schicht: 80 Mikron (nass).
Auftragsmethode: Pinsel, Rolle, Spritzpistole.
Verdünner – Reiniger: NAUTIX WS – Maximale Verdünnung: 30 %.

Trocknungsdauer

Temperatur 10°C 15°C 20°C 30°C
Topfzeit 8 Std. 6 Std. 4 Std. 2 Std.
Wartezeit zwischen 2 Schichten 48 Std. 24 Std. 16 Std. 8 Std.

Merkblatt

Basis : Polyurethan-Alkydharz. Lösungsmittel: Terpentin. Farbe: Weiß. Glanzgrad: Glänzend.
Gebindegrössen: 0,75 L – 2,5L
Deckfähigkeit : 14 m²/ Liter – Dichte: 1,2 +/- 0,05 – Festkörpergehalt( in Volumen) : 43 % +/- 3.
VOC = 438 g/L – Viskosität: thixotrop – Flammpunkt : Basis: 23°C< >55°C.

Sicherheitshinweis

Verwenden Sie chemische Produkte mit entsprechender Vorsicht. Bitte lesen Sie vor Gebrauch sorgfältig die entsprechenden Etiketten oder das Sicherheitsdatenblatt.

Spezielle Risiken, die dem Präparat zugeschrieben werden, und Vorsichtshinweise:

R10: Entzündlich. S2: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
S46: Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
S23: Dampf nicht einatmen

Folgende 1K Bootslacke könnten auch für Sie interessant sein:
Bootslack 1K Klarlack Nautix VA3
Bootslack 1K Farblack Nautix Starlac
Bootslack 1K Bilgenfarbe Nautix DB
Bootslack 1K Phosphorisierender Klarlack Nautix Night Light

Sie haben Fragen oder möchten das Produkt direkt kaufen?

<div align=”center”>Sie erreichen uns werktags von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr telefonisch unter 0 22 27 90 81 0 oder senden Sie uns eine <a href=”mailto:info@bootslack-antifouling.de”>E-Mail</a>.</div>

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Noch keine Kommentare

Sie haben Fragen oder möchten der Community einen Tipp geben?